1. Region

Neumagen-Dhron: Mit 170 km/h auf der Flucht vor der Polizei

Neumagen-Dhron: Mit 170 km/h auf der Flucht vor der Polizei

Eine Streife der Bernkasteler Polizei hat in Neumagen-Dhron einen alkoholisierten, flüchtenden Autofahrer gestellt.

Eine Streife der Bernkasteler Polizei hat in Neumagen-Dhron einen alkoholisierten, flüchtenden Autofahrer gestellt. Die Beamten wurden am Montagmorgen kurz nach Mitternacht am Katharinenufer in Neumagen-Dhron auf einen entgegenkommenden Geländewagen aufmerksam, weil der Fahrer kurz vor dem Streifenwagen einen Schlenker nach rechts machte. Im Rückspiegel sahen die Beamten dann noch, dass das Bremslicht defekt war. Sie entschlossen sich, den Pkw-Fahrer zu kontrollieren, wendeten und folgten dem Fahrzeug. Dies bemerkte der Fahrer offenbar, denn er erhöte, nachdem er auf die B 53 in Richtung Trittenheim aufgefahren war, die Geschwindigkeit auf etwa 170 km/h, obwohl die Fahrbahn nass und stellenweise glatt war. In Trittenheim wurde der Pkw dann stark abgebremst und auf einen Parkplatz gelenkt. Bei der Kontrolle des 40-jährigen Mannes aus einem Ort an der Mittelmosel wurde festgestellt, dass dieser aufgrund Alkoholgenusses absolut fahruntüchtig war. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und ein Antrag auf vorläufige Entziehung der Fahrerlaubnis gestellt.