Newel: Über Ausweich-Routen zur Gewerbeschau im Raum Newel

Newel: Über Ausweich-Routen zur Gewerbeschau im Raum Newel

46 Aussteller werden am Sonntag, 4. März, ihre Produkte und Dienstleistungen auf der Gewerbeschau im Raum Newel präsentieren. Aufgrund von Baumfällarbeiten muss die Anfahrt über Ausweichrouten erfolgen.

Wegen Baumfällarbeiten ist die B 51 an diesem Tag von der Kaiser-Wilhelm-Brücke bis zur Abfahrt Fachhochschule gesperrt. Besucher erreichen die Ausstellungsorte Newel, Butzweiler, Aach, Hohensonne und Beßlich am Sonntag über die Ausweich-Zufahrten Biewer, Ehrang-Kordel oder die Autobahn Trier-Luxemburg aus Richtung Trier-Ehrang. Für die Besucher verkehrt zwischen den Ausstellungsorten ein Bus-Pendeldienst im Zehn-Minuten-Takt. In Newel wird zudem der Römer-Express eingesetzt, der sonst in Trier die Touristen befördert. Die Busse halten in Aach und Butzweiler jeweils am Gemeindehaus, in Beßlich am Restaurant "Zum Wiesengrund" und in Newel am Clemens-Platz.

Mehr von Volksfreund