1. Region

Nohn/Mürlenbach: Zwei Mal Unfallflucht

Nohn/Mürlenbach: Zwei Mal Unfallflucht

Weil ein Unbekannter am Montagmorgen die Vorfahrt eines herannahenden PKW an der Kreuzung L 68/L 70 missachtet hat, geriet dieser PKW nach einem Bremsmanöver ins Rutschen und prallte gegen eine Mittelinsel. In Mürlenbach beschädigte ein LKW-Fahrer mit seinem Fahrzeug eine Hauswand. Beide Unfallverursacher flüchteten.

(red) An der Kreuzung L 68/ L70 in Nohn missachtete der bisher Unbekannte am Montag, 21. Januar, gegen 6 Uhr die Vorfahrt eines herannahendes PKW. Dessen Fahrer musste stark abbremsen, geriet dadurch auf der schlüpfrigen und nassen Straße ins Rutschen und rutschte gegen eine Mittelinsel. Obwohl es nicht zu einer Kollision beider Fahrzeuge kam, entstand am PKW des Geschädigten ein Schaden von circa 5.000 Euro. Bei dem unfallflüchtigen PKW soll es sich um einen weißen oder silberfarbenen Kleinwagen mit Dauner oder Cochemer Kennzeichen gehandelt haben.

Sachdienliche Hinweise an die Polizei Daun, Tel. 06592/96260.

In Mürlenbach geriet ein LKW auf der L 16 in Richtung Ortsmitte gegen 8.10 Uhr beim Durchfahren einer engen, scharfen und unübersichtlichen Kurve mit dem Aufbau seines LKW nach rechts neben die Fahrbahn und touchierte dort eine Hauswand. Der entstandene Schaden beträgt etwa 1000 Euro

Hinweise in diesem Fall an die Polizeiwache Gerolstein, Telefon 06591/95260.