Osburg: Sanierung der B 52 hat begonnen

Osburg: Sanierung der B 52 hat begonnen

Die Restsanierung der B.52 von Trier nach Hermeskeil läuft seit Mitte der Woche auf Hochtouren. Rundum erneuert wird der rund 4200 Meter lange Abschnitt zwischen der Einmündung nach Osburg und dem Parkplatz „Hohe Wurzel“. Zurzeit wird bei Osburg mit schwerem Spezialgerät der alte Fahrbahnbelag abgefräst.

(f.k.) Bis Ende der Woche will die beauftragte Firma den Belag auf der gesamten Strecke entfernt haben. Der Verkehr kann die Baustelle nur einseitig per Ampelregung passieren, was regelmäßig zu Warteschlangen führt. Voraussichtlich werden die B-52-Nutzer noch bis Ende August mit den Behinderungen leben müssen.

Mehr von Volksfreund