Pastor Matthias Struth wird Jugendpfarrer des Bistums Trier

Pastor Matthias Struth wird Jugendpfarrer des Bistums Trier

Der Mehringer Pastor Matthias Struth ist zum Jugendpfarrer des Bistums Trier gewählt worden. Er wird voraussichtlich im September sein neues Amt antreten.

(mer/f.k.) Seit knapp vier Jahren war Struth Seelsorger der Pfarreien Mehring, Pölich und Ensch. Wer dort nun seine Nachfolge antreten wird, ist noch nicht bekannt. Matthias Struth wurde 1971 in Trier geboren und wuchs dort auf. Nach dem Abitur am Trierer FWG folgte das Theologie-Studium in Trier und Innsbruck. 1998 erhielt er in Trier die Priesterweihe. Erste Erfahrungen als Diakon sammelte Matthias Struth in Losheim am See und im saarländischen Rimlingen, sowie als Kaplan in Langenlonsheim/ Laubenheim, Bretzenheim und Rümmelsheim an der Nahe. Weitere drei Jahren war er Vikar in Uchtelfangen, Wustweiler und Dirmingen. Im September 2004 übernahm er das Amt als Pastor der Gemeinden Mehring, Pölich und Ensch.