1. Region

Pedale verwechselt: Schild gerammt

Pedale verwechselt: Schild gerammt

Weil er das Gaspedal mit der Bremse verwechselt hat, hat ein Mercedes-Fahrer am Trierer Hauptbahnhof ein Haltestellen-Schild umgefahren.

Eigentlich wollte der Mercedes-Fahrer nur einparken. Doch bei dem Versuch, in die Parktasche am Trierer Hauptbahnhof zu fahren, scheiterte er kläglich.
Statt auf die Bremse zu treten, gab der Mann noch einmal kräftig Gas - und fuhr das Schild der Haltestelle um. Der Mann hatte Glück: denn an der belebten Haltestelle informierte sich genau in diesem Moment keiner um die Ankunftszeit des nächsten Busses. So blieb es beim Blechschaden an der A-Klasse - und dem umgeknickten Schild.