Piesport: Spiel mit dem Feuer

Piesport: Spiel mit dem Feuer

PIESPORT. (red) Unter der Minheimer Brücke spielten m Montag gegen 17.30 Uhr drei 15-jährige Jugendliche aus Piesport mit Spiritus. Sie füllten kleinere Spiritusmengen in eine kleine Eiswachstüten und zündeten die brennbare Flüssigkeit an. Durch die Flammen geriet plötzlich die Kleidung eines Jungen im Brustbereich in Flammen. Die Freunde rissen ihm noch die brennenden Kleider vom Leib, konnten aber nicht verhindern, dass der Junge Verbrennungen 3. Grades erlitt. Über Handy verständigten die Jugendlichen dann Notarzt und Polizei. Beim Eintreffen der Beamten der Bernkasteler Polizei war der Junge schon von dem mit Rettungshubschrauber eingeflogenen Notarzt wegen der Schmerzen narkotisiert worden. Er wurde in eine Spezaialklinik geflogen.

Mehr von Volksfreund