PKW von Zug erfasst - Keine Verletzten

Oberbettingen · Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Zug und einem PKW kam es am Mittwochmorgen in Oberbettingen (Vulkaneifelkreis). Es wurde niemand verletzt.

 Foto: Polizei

Foto: Polizei

(red) Der 23-jährige PKW-Fahrer war zwischen Niederbettingen und Oberbettingen von der Fahrbahn abgekommen und mit seinem Fahrzeug auf die Gleise gestürzt. Der Mann konnte sein Fahrzeug verlassen, bevor dieses von einem herannahenden Zug erfasst wurde. Das Fahrzeug wurde dabei total beschädigt. Am Triebwagen entstand leichter Sachschaden. Die Eisenbahnstrecke Gerolstein – Köln war zwischen 6.40 Uhr und 8.10 Uhr gesperrt. Es wurden keine Personen verletzt. Im Zug befanden sich keine Fahrgäste. Die Bundespolizei und die Polizeiinspektion Daun waren im Einsatz. Die Ermittlungen dauern an.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort