1. Region

Polizei findet Drogen: Zwei Frauen festgenommen

Polizei findet Drogen: Zwei Frauen festgenommen

Bei einer Fahrzeugkontrolle am vergangenen Freitag haben Beamte der Polizeiinspektion Trier erneut verschiedene Drogen in nicht geringen Mengen sichergestellt. Zwei Frauen, die in dem Wagen unterwegs waren, wurden festgenommen.

Nur wenige Tage, nachdem die Polizei eine größere Drogenmenge, ein Päckchen Munition sowie Bargeld bei einer Fahrzeugkontrolle in der Luxemburger Straße in Trier sichergestellt hatte, bewies eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Trier erneut einen guten Riecher. Bei der Überprüfung eines Wagens am Pacelliufer in Trier fanden die Einsatzkräfte in dem Fahrzeug mehr als 500 Gramm Amphetamin, gut 200 Gramm Marihuana sowie etwa 50 Gramm Haschisch. Daneben stellten die Beamten etwa 900 Euro Bargeld sicher, das eine der Frauen im Wagen bei sich hatte.

Die Streife war auf den Opel Astra aufmerksam geworden, da auf dem Beifahrersitz eine 29-jährige Frau aus Trier saß, die zuletzt vor einer Woche wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz aufgefallen war.

Die beiden in Trier und Konz lebenden Tatverdächtigen, 20 und 29 Jahre alt, wurden vorläufig festgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Trier wurde die 29-jährige Haupttatverdächtige am Samstag dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ. Die Frau befindet sich inzwischen in Untersuchungshaft.