Prüm: Disharmonien um Turmblasen

Prüm: Disharmonien um Turmblasen

(mr) Zwischen dem Gewerbeverein Prüm und den ausrichtenden Geschwistern Hansen ist es erneut zu Unstimmigkeiten wegen des Prümer Turmblasens gekommen. Grund: Die Kaufleute möchten davor und danach Glühwein ausschenken.

Doch die Initiatorinnen denken nicht daran, ihre Zustimmung zu geben. Sie befürchten, dass während des Musizierens Andacht und Besinnlichkeit verloren gehen, wenn gleichzeitig an Weihnachtsbuden gezecht wird. Die Aktiven des Musikvereins Prüm stellen sich indes auf die Seite von Marlies und Bertha Hansen. Auch sie pochen auf absolute Ruhe. Das Angebot des Gewerbevereins, während des etwa 30-minüten Turmblasens den Ausschank einzustellen, akzeptieren die Geschwister Hansen nicht.

Mehr von Volksfreund