1. Region

Prüm: Einbruch in Berufsbildende Schule

Prüm: Einbruch in Berufsbildende Schule

Zwischen Samstag, 8. April und Montag, 10. April (8.10 Uhr) brach ein unbekannter Täter in die Berufsbildende Schule Prüm, Kreuzerweg 16, ein.

Mit Brachialgewalt hebelte er ein Fenster im Kellergeschoss auf. Im Innern des Gebäudes wurden insgesamt vier Türen aufgebrochen und dabei derart beschädigt, dass sie ausgetauscht werden müssen. Der Täter durchsuchte Schränke und Schreibtische und erbeutete ein Notebook Samsung X 20XVM 1730V mit Tasche, einen Beamer Kindermann KX 150 und einen Camcorder JVC GR-D239E.

Der Wert des Diebesgutes beträgt rund 3.000 Euro, der verursachte Sachschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Der Täter ließ am Tatort eine Schraubzwinge Richa, einen Spachtel und eine Feile zurück. Besonderheit: An der Feile befindet sich ein selbst hergestellter runder Holzgriff.

Im gleichen Zeitraum kam es zu einem Einbruch in eine Garage des Dienstleistungszentrums ländlicher Raum (ehemals Kulturamt) in Prüm. Dort stiegen der oder die Täter durch ein Fenster in die Garage ein, durchsuchten Schränke und verließen den Tatort ohne Beute.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Prüm entgegen.