Prüm/Gerolstein: Auf Herbergssuche in der Eifel

(fpl) Hunderttausende junge Katholiken werden im Sommer 2005 von allen Kontinenten nach Köln pilgern - zum 20. Weltjugendtag. Viele von ihnen sollen zusätzlich fünf Tage in der Eifel verbringen. In der Vorwoche, vom 11. bis 15. August, laden die Diözesen zu den „Tagen der Begegnung“ ein.

In der Eifel sind so genannte Dekanatsteams gegründet worden, um den Aufenthalt zu planen - und um Familien zu suchen, die bereit sind, die WJT-Pilger für fünf Tage zu beherbergen. Mehr Informationen über den WJT und die „Tage der Begegnung“ im Bistum Trier gibt es in allen Pfarrämtern der Region oder auf der offiziellen Website des Weltjugendtags. Die Internet-Adresse lautet: www.wjt2005.de