Prüm: Kanone mit Ladehemmung

(fpl) Die Skipiste in der Prümer Wolfsschlucht ist derzeit nicht befahrbar, der Lift steht still und die Hütte bleibt vorerst geschlossen. Grund: Ein technischer Defekt in der Pumpe für die Schneekanone. Statt Schneekristallen sei am Dienstagmorgen wegen der Fehlfunktion Wasser ausgetreten und habe den Hang stellenweise vereist, berichtet Skiklub-Sprecher Reiner Schneider. „Das war uns dann zu gefährlich. Zurzeit wird versucht, die Pumpe fürs Wochenende wieder hinzubekommen." Auf der Piste kann allerdings gerodelt werden, so lange der Lift nicht läuft. Näheres erfahren Wintersportler bei der Tourist-Information Prümer Land unter Telefon 06551/505 oder auf der Website des Skiklubs unter www.sk-pruem.de

(fpl) Die Skipiste in der Prümer Wolfsschlucht ist derzeit nicht befahrbar, der Lift steht still und die Hütte bleibt vorerst geschlossen. Grund: Ein technischer Defekt in der Pumpe für die Schneekanone. Statt Schneekristallen sei am Dienstagmorgen wegen der Fehlfunktion Wasser ausgetreten und habe den Hang stellenweise vereist, berichtet Skiklub-Sprecher Reiner Schneider. „Das war uns dann zu gefährlich. Zurzeit wird versucht, die Pumpe fürs Wochenende wieder hinzubekommen." Auf der Piste kann allerdings gerodelt werden, so lange der Lift nicht läuft.

Näheres erfahren Wintersportler bei der Tourist-Information Prümer Land unter Telefon 06551/505 oder auf der Website des Skiklubs unter www.sk-pruem.de