| 20:35 Uhr

Arbeitsunfall im Prüm Türenwerk

Weinsheim. Ein 60-jähriger Mitarbeiter des Prüm Türenwerks in Weinsheim ist bei Reinigungsarbeiten an einer Maschine schwer verletzt worden. Er musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus in Trier gebracht werden.


Der Unfall ereignete sich am Freitag kurz nach 8 Uhr. Wie die Polizei Prüm mitteilt, ist vermutlich der Sicherheitsschalter der Maschine nicht aktiviert gewesen. Die Hand des Mannes aus dem Raum Prüm wurde eingeklemmt und mehrfach gebrochen.
Der Mitarbeiter wurde nach der Erstbehandlung durch DRK und Notarzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Trierer Krankenhaus gebracht. Ebenfalls im Einsatz: die Feuerwehren Prüm und Weinsheim und die Polizei Prüm.
Im vergangenen Jahr hatte es im Werk einen tödlichen Arbeitsunfall gegeben: Bei Wartungsarbeiten an einer Maschine starb ein 22-jähriger Elektriker nach einem Stromschlag. fpl