| 20:44 Uhr

Berliner Autor begeistert die Schüler

FOTO: (e_reg )
Bitburg. Bitburg (red) Der Jugendbuchautor Michael Sieben hat im Haus Beda vor 270 Schülerinnen und Schülern des St.-Willibrord- Gymnasiums aus seinem Jugendbuch "Ponderosa" gelesen.

Ermöglicht hatten diese Lesung die Dr.-Hanns-Simon-Stiftung und das Medienzentrum des Eifelkreises -Prüm. Alle zwei Jahre verleiht das Literaturwerk Rheinland-Pfalz-Saar einen Preis für ein literarisches Debüt. In diesem Jahr erhielt Michael Sieben diese Auszeichnung für "Ponderosa" im Haus Beda. Gewürdigt wurden insbesondere die glaubhafte Charakterisierung jugendlicher Lebenswelten, die lebhaften Dialoge sowie die Stilsicherheit der Geschichte. Es sei ein Roman, der sowohl Mädchen als auch Jungen begeistern könne. Foto: Schule