| 20:34 Uhr

Bilder vom Häuserkampf-Übungsplatz

Schleiden-Gemünd. Vier Fotokünstler des Lichtbildner-Kombinats. Stephan Bungarten (Niederstadtfeld), Laura Ullmann (Hillesheim), Guido Hoffmann (Hillesheim), Stephan Garçon (Bitburg) zeigen Fotos, die sie im Herbst 2012 auf dem ehemaligen Häuserkampf-Übungsplatz der belgischen Armee in Wollseifen aufgenommen haben.

Ein Großteil der Häuser wurde mittlerweile abgerissen. Die Vernissage ist am Sonntag, 14. April, um 15 Uhr in der Galerie Eifel-Kunst, Schleidener Straße 1, in Gemünd. Die Ausstellung ist bis 28. April, freitags bis sonntags von 14 bis 18 Uhr geöffnet. (red)/Foto: Stephan Garçon