| 18:06 Uhr

BUCH
Buch über den Ersten Weltkrieg

Eupen. (red) Autor Herbert Ruland stellt am Freitag, 5. Oktober, sein Buch „Der Erste Weltkrieg und die Menschen im Vierländerland – Leben und Leiden der Bevölkerung vor, während und nach dem Krieg“ vor.

Beginn ist um 11 Uhr im Amtssitz des Ministerpräsidenten der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, Gospertstraße 42 in Eupen.  Das Werk versteht sich als ein Referenzwerk über diese bewegte Zeit in der Region. Es beinhaltet eine Forschungsarbeit, in der viele Jahrzehnte intensive Arbeit steckt.