| 21:35 Uhr

Bürgerengagement für Kultur und Politik

Bürgerengagement wird geehrt: ADD-Präsident Josef Peter Mertes (Mitte) mit den Geehrten Monika Rolef (vorne rechts) und Winfried Richards (vorne, Zweiter von links) mit ihren Ehepartnern und Gästen. Foto: ADD
Bürgerengagement wird geehrt: ADD-Präsident Josef Peter Mertes (Mitte) mit den Geehrten Monika Rolef (vorne rechts) und Winfried Richards (vorne, Zweiter von links) mit ihren Ehepartnern und Gästen. Foto: ADD
Zwei Bürger aus der Verbandsgemeinde Prüm sind durch den Präsidenten der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion, Josef Peter Mertes, für ihr ehrenamtliches Engagement mit der Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz geehrt worden: Monika Rolef aus Prüm und Winfried Richards aus Pronsfeld.

Trier/Bitburg-Prüm. (red) Aus der Hand des Präsidenten der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD), Josef Peter Mertes, haben zwei Bürger aus dem Landkreis Bitburg-Prüm die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz entgegen genommen.

Monika Rolef aus Prüm war Mitbegründerin des Förderkreises der Katholischen Kirchengemeinde St. Salvator Prüm "Basilikafreunde" und hat dort die Funktion der ersten Vorsitzenden inne. Im Rahmen ihres Engagements für die Prümer Basilika hat sie darüber hinaus eine Reihe von ausführlichen Beschreibungen zu den Besonderheiten dieses einmaligen Kulturdenkmals verfasst und maßgeblich zu dessen Erhalt beigetragen.

Winfried Richards aus Pronsfeld gehörte unter anderem von 1974 bis 1994 dem Ortsgemeinderat Pronsfeld an, engagiert sich seitdem als Ortsbürgermeister für seine Gemeinde und trägt damit maßgeblich zu deren Weiterentwicklung bei. So wurde Pronsfeld in seiner Amtszeit 1976 im Rahmen des Dorfwettbewerbes "Unser Dorf soll schöner werden" Kreissieger. Darüber hinaus engagierte er sich auch kulturell und gesellschaftspolitisch. So war er über 30 Jahre aktives Mitglied des örtlichen Musikvereines und fungierte 22 Jahre als dessen Vorsitzender.