| 17:01 Uhr

Unterhaltung
Circus Salto schlägt Zelt auf

Prüm. „Eine Reise ins neue Jahrtausend heißt das Motto der Show zu der der Circus Salto aufs Ausstellungsgelände einlädt. Bis Sonntag, 4. November, gastiert der in achter Generation von der Familie Köllner geführte Zirkus in der Abteistadt. Von Frank Auffenberg

So lang die Geschichte des 150 Jahre alten Zirkus, so traditionell ist auch das Programm des Circus Salto aufgestellt.

Alle Elemente eines klassischen Zircus sind für vier Tage an der Prüm zu finden: Von Clownereien über Dressuren bis hin zu Artistik. Unter anderem präsentiert ein feuerspukender Fakir sein können.

Am Freitag, 2. November, lädt der Zirkus zum Familientag ein, bei dem auch Erwachsene Kinderpreise bezahlen.

Die Vorstellungen beginnen dann um jeweils 16.30 Uhr; samstags geht es um 15 Uhr weiter, Sonntags wird zu einer Matinee-Vorstellung um 11 Uhr geladen.

Der Eintritt am Familientag kostet je nach Sitzkategorie 14 bis 24 Euro. Karten für die Vorstellungen am Samstag und Sonntag kosten zwischen 16 und 26 Euro (ermäßigt 14 bis 24 Euro).