| 08:42 Uhr

Feuer
Hoher Schaden nach Kaminbrand in Bleialf

FOTO: TV / Cheryl Cadamuro
Bleialf. Hoher Schaden ist an einem Gebäude in Bleialf wegen eines Kaminbrands entstanden. Verletzt wurde niemand.

Der Kamin eines Einfamilienhauses in Bleialf ist am Mittwoch, 10. Oktober, in Brand geraten. Wie die Polizeiinspektion Prüm mitteilt, geschah das Unglück in dem Haus in der Auwer Straße gegen 15.45 Uhr. Vermutlich hatte sich Glanz-Ruß entzündet, durch die Hitzeentwicklung entstand der Brand, und in einem Zimmer stand daraufhin starker Rauch. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Das Feuer und der Rauch verursachten allerdings einen erheblichen Schaden an dem Gebäude, der noch nicht genau beziffert werden kann. Im Einsatz waren die Feuerwehren Prüm und Bleialf mit rund 25 Kräften, das DRK und die Polizei Prüm.