| 00:14 Uhr

Diagnose und Therapie der Herzinsuffizienz

Bitburg. Bitburg (red) Unter dem Titel "Das schwache Herz - Diagnose und Therapie der Herzinsuffizienz" informieren Kardiologen im Rahmen der bundesweiten Herzwochen 2017 über das Thema Herzschwäche. Auch in Bitburg findet dazu ein kostenloser Vortag statt - am Dienstag, 21. November, um 18 Uhr im Haus Beda in Bitburg.

Veranstalter ist das Marienhaus Klinikum Eifel in Zusammenarbeit mit der Deutschen Herzstiftung.
Referenten sind der Chefarzt der Inneren Medizin I, Kardiologie und Angiologie, im Marienhaus Klinikum Eifel in Bitburg, Prof. Dr. med. Rainer Zotz, sowie Dr. med. Undine Wenderoth aus der Praxisgemeinschaft Albrecht/Befort/Wenderoth im Ärztehaus in Bitburg. Die beiden Fachärzte für Kardiologie informieren umfassend über Warnzeichen, diagnostische Möglichkeiten und Therapieverfahren bei Patienten mit Herzinsuffizienz. Zum Vortrag ist keine Anmeldung erforderlich.