| 17:04 Uhr

Karneval
Die Obere Kyllerwacht in 1001 Nacht

Bei der Mädchensitzung in Jünkerath geht es orientalisch zu.
Bei der Mädchensitzung in Jünkerath geht es orientalisch zu. FOTO: Irmgard Peetz / TV
Jünkerath. Die Mädchensitzung steht im Zeichen der Orient-Reise

(red) In Schmenglers Tempel begann die orientalische Reise und gleich zu Beginn wurde der Sultan von den Mädchen aus seiner Traumwelt geholt.   Für  Lacher  sorgten Sketche wie der Deutschkurs, deprimierte Wochentage, im Wartezimmer und die wortgewaltigen Reden beim Arzt, von der Reise nach Linoventura und einem in die Jahre gekommenen Bienchen.  Tänzerisch wurden neben den Minifunken von Jünkerath und der Tanzgarde Schüller  so einige Highlights geboten. Der Sandtanz mit
fast echtem Kamel und die Männer der Feuerwehr  brachten den Saal zum Kochen. Traditionell beendete Prinz Kalle I
mit   Hofstaat das Programm der Mädchensitzung mit ihren
Auftritten. Die Moderatorinnen Katja Kaufmann und Irmgard Peetz
bedankten sich  bei allen  für  ihren Einsatz. Bei der After-Show-Party wurde   zur Live-Musik von Paul Kirfel gefeiert. Das Motto für die Sitzung am 28. Februar 2019 ist  schon klar: „Eine Reise um die Welt - erlaubt ist was gefällt!