| 21:00 Uhr

EXTRA

Westeifelbahn Die Westeifelbahn zweigt in Gerolstein von der Eifelbahn ab und führte als eingleisige Nebenbahn über Prüm bis nach Sankt Vith. Die Strecke bis Prüm wurde am 22. Dezember 1883 eröffnet, die Verbindung bis St.

Vith 1988. In Pronsfeld zweigten zwei Stichstrecken nach Waxweiler und Neuerburg ab. Die Strecke wurde inzwischen ab Pronsfeld in Richtung Bleialf, Waxweiler und Neuerburg und auch zwischen Prüm und Pronsfeld zurückgebaut. Im Dezember 2000 hielt der letzte Zug, ein Sonderzug lokaler Eisenbahnfreunde, am Bahnhof der Abteistadt. Mittlerweile wurden die Gleisanlagen des ehemaligen Bahnhofs Prüm demontiert. Stillgelegt wurden die Abschnitte Bleialf - Ihren (Grenze) am 1. Januar 1966, Pronsfeld - Bleialf und Pronsfeld - Waxweiler 31. Mai 1987, Pronsfeld - Neuerburg am 28. Mai 1989 und Gerolstein - Pronsfeld am 11. Juni 2001. (Quelle www.wikipedia.de)