| 07:49 Uhr

Junger Autofahrer gestorben: Tödlicher Verkehrsunfall auf der L 16 nahe Habscheid

Habscheid. Ein 23-jähriger Autofahrer ist in der Nacht von Freitag auf Samstag bei einem Unfall im Eifelkreis gestorben. Der Mann war auf der L 16 zwischen Winterspelt und Habscheid (Verbandsgemeinde Prüm) unterwegs, als er mit seinem Auto gegen einen Baum prallte. red

Der junge Mann war laut Polizei gegen 2.30 Uhr von Winterspelt in Richtung Habscheid unterwegs. Etwa 300 Meter nach Passieren der Einmündung zur L 1 sei sein Fahrzeug von der Straße abgekommen und in ein angrenzendes Feldstück gerollt. Hier prallte das Auto gegen einen Baum. Der Fahrer sei in seinem Fahrzeug eingeklemmt worden. Trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen habe der Fahrer so schwere Verletzungen erlitten, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Die L 16 war in diesem Bereich für mehrere Stunden zum Zwecke der Unfallaufnahme gesperrt.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Habscheid, Winterspelt u. Bleialf, Notarzt, Rettungswagen, Straßenmeisterei Prüm, Notfallseelsorge des DRK, sowie Beamte der Polizeiinspektion Prüm.