| 20:43 Uhr

Junggesellenverein feiert sein erstes Vierteljahrhundert

Sie feiern am Samstag Silberjubiläum: der Junggesellenverein Brandscheid. Foto: privat
Sie feiern am Samstag Silberjubiläum: der Junggesellenverein Brandscheid. Foto: privat FOTO: (e_pruem )
Brandscheid. Der Junggesellenverein Brandscheid feiert sein 25-jähriges Bestehen: Die Party steigt am Samstag, 3. September, im Zelt in der Dorfmitte.

Brandscheid. 25 Jahre Junggesellenverein Brandscheid: Den Grundstein legten die jungen Leute 1991. Damals beschlossen sie, vor der Kirmes eine Party auszurichten. Auch in der närrischen Jahreszeit ist der Verein aktiv, richtet seit einigen Jahren die Karnevalsparty aus und beteiligt sich am Straßenkarneval in verschiedenen Orten, jedes Jahr mit eigenem Wagen.
Der JGV kann aber noch mehr als feiern: Die 35 Mitglieder helfen bei der Aktion saubere Landschaft und unterstützen dabei Gemeinde und Feuerwehr. Auch beim Pfarrfest stehen die jungen Leute bereit, um mitzuhelfen.
Ein Höhepunkt im vergangenen Jahr: Die St.-Martins-Spendenaktion, die der JGV erstmals organisierte. Den Erlös von 600 Euro spendete man der Hilfsgruppe Eifel, dem Förderkreis für tumor- und leukämiekranke Kinder. Zum Jahresprogramm gehören Ausflüge und Touren - aber, so betont der Vorstand, "bei allen Feiern, Festen und Feten, die wir so ausrichten, möchten wir auch etwas zurückgeben. Aus diesem Grund versuchen wir die Gemeinde und auch andere Institutionen so gut es geht zu unterstützen und helfen, wo wir können."
Am Wochenende wird das Jubiläum gefeiert - geplant sind ein großes Feuerwerk, zwei Tanzbereiche mit unterschiedlicher Musik und natürlich ein extragroßes Zelt. Los geht's am Samstag, 3. September, um 20 Uhr, im Festzelt in der Dorfmitte. red/fpl