| 21:34 Uhr

Klettertag in Irrhausen begeistert Jugendliche

Einige der Teilnehmer am Klettertag der Raiffeisenbank Westeifel in Irrhausen. Foto: Detlef Maiers
Einige der Teilnehmer am Klettertag der Raiffeisenbank Westeifel in Irrhausen. Foto: Detlef Maiers
Fast 100 Kinder und Jugendliche haben am Klettertag der Raiffeisenbank Westeifel eG in Irrhausen teilgenommen. Erstmals organisierte die Raiffeisenbank für ihre "Size-Event"-Karteninhaber im Hochseilgarten Irrhausen einen sportlichen Nachmittag der besonderen Art.

Irrhausen. (red) Rund 100 Jungen und Mädchen im Alter zwischen elf und 18 Jahren kamen zum Klettertag der Raiffeisenbank Westeifel nach Irrhausen, um in Höhen von bis zu 14 Metern ihr Kletterkönnen zu beweisen.

Mit professionellen Klettergurten gesichert und unter Aufsicht eines Betreuerteams, bestehend aus Bankmitarbeitern und Fachpersonal des Hochseilgartens Irrhausen, wurde dieser Tag für alle Teilnehmer zu einem wahrscheinlich unvergesslichen Abenteuer.

Detlef Maiers, Leiter der Marketingabteilung der Raiffeisenbank, war begeistert vom Andrang der Jugendlichen und freut sich nach eigener Aussage bereits auf die nächsten Veranstaltungen.

Zudem hatte die Bank für den 26. Juli in die Kölnarena zu den Handball-Länderspielen zwischen Deutschland und Russland (Herren) sowie Deutschland und Angola (Damen) eingeladen.

Gestern und heute erwarten die Volksbanken und Raiffeisenbanken im Eifelkreis Bitburg-Prüm außerdem rund 500 junge Kunden zu den Kinotagen in Bitburg und in Prüm.