| 20:35 Uhr

Kunst und Handwerk live im Burgflecken Schönecken

Monika Hosp bringt ihre Handpuppen mit zum Schönecker Kunstfest. TV-Foto: Eileen Blädel
Monika Hosp bringt ihre Handpuppen mit zum Schönecker Kunstfest. TV-Foto: Eileen Blädel
Schönecken. "Mit allen Sinnen" heißt das Motto des rheinland-pfälzischen Kultursommers 2014, der am Freitag 3. Oktober, zu Ende geht. Es ist dies auch der letzte Tag der vierteiligen Ausstellungsreihe des Schönecker Kulturkreises.

Schönecken. Mit einem Kunstfest für alle Sinne lässt der Kulturkreis die Reihe zu Ende gehen. Fast 50 Kreative werden von 11 bis 18 Uhr, an zwölf Schauplätzen eines zusammenhängenden Parcours, ein vielfältiges Angebot an Werkstoffen und fantasievollen Kreationen präsentieren und interessierten Laien auch gerne ihre Arbeitstechniken erläutern. Kunst und Kunsthandwerk werden gleichermaßen vertreten sein: es wird gemalt, gewebt, gefilzt, gesponnen, genäht, gedruckt und kunstvoll geflochten. Außerdem werden Figuren aus Holz und Stein gehauen und Kunstobjekte aus Abfall gestaltet.
Für die Kleinen lässt Monika Hosp aus Wittlich ihre Handpuppen auftreten. Freunden der Fantasy Literatur gibt Merlin Monzel aus Kasel in einer "Wanderlesung" Kostproben aus seinem Roman "Narradonien - Die Rückkehr des Drachen". Der Eintritt ist überall frei. red
Weitere Informationen und ein interaktiver Standortplan sind online zu finden unter: schoenecken.kunst-eifel.de.