| 21:44 Uhr

Prüm startet in den Frühling

 Der verkaufsoffene Sonntag soll wieder viele Besucher in die Abteistadt locken. TV-Foto: Archiv/Fritz-Peter Linden
Der verkaufsoffene Sonntag soll wieder viele Besucher in die Abteistadt locken. TV-Foto: Archiv/Fritz-Peter Linden
Mit vielen Aktionen und Gewinnspielen lockt der Stadtmarketing- und Gewerbeverein "Prüm eifelstark" zum ersten verkaufsoffenen Sonntag in diesem Jahr. Eine besondere Attraktion gibt es auf der Dausfelderhöhe, dort führt der Europameister im Sportholzfällen sein Können vor.

Prüm. (ch) "Wir starten in den Frühling, egal, wie das Wetter wird" - so gibt Christine Kausen, die Vorsitzende des Prümer Stadtmarketing und Gewerbevereins "Prüm eifelstark" die Maxime für den ersten verkaufsoffenen Sonntag in diesem Jahr aus, das Prümer Frühlingserwachen. Denn noch hält sich der Schnee hartnäckig, und die Temperaturen sind noch nicht frühlingshaft.

Um möglichst viele Gäste in die Abteistadt zu locken, hat sich der Verein wieder ein vielseitiges Rahmenprogramm ausgedacht. "Wir wollen nicht nur in den Geschäften, sondern auch auf den Straßen etwas bieten", sagt Kausen. Eine der Aktionen ist das "Zentimeterfahren" in der Tiergartenstraße. Dort geht es darum, mit einem Auto möglichst zentimetergenau einen vorher festgelegten Abstand zu einer Pylone zu treffen. Wer das aus Gruppen von vier bis sechs Teilnehmern am genauesten schafft, gewinnt einen Preis. "Zu gewinnen gibt es Gutscheine von Prümer Geschäften", sagt Norbert Baur. "Wir hoffen, dass wir rund sechs Gewinner pro Stunde haben." Rund um das Zentimeterfahren werden sich die Prümer Autohändler mit ihren neuen Modellen und Landmaschinen präsentieren.

Für Kinder und Jugendliche wird es auf dem Hahnplatz einen Kletterfelsen geben. "Der wird professionell betreut und ist eine nette sportliche Betätigung für Kinder und Jugendliche", sagt Kausen. Außerdem werde es dort ein Karusell und Schminken für Kinder geben. Vor der Basilika wird auch die Gruppe "Frauenschuh" ihren Osterschmuck zugunsten der Basilika verkaufen.

Die Geschäfte werden ab 12 Uhr ihre Türen öffnen und locken mit vielerlei Aktionen, das Programm auf den Straßen soll bereits gegen 11 Uhr beginnen. Auch in den Stadtteilen Niederprüm und Dausfelderhöhe sind die Geschäfte geöffnet. Eine besondere Attraktion wartet in diesem Jahr auf der Dausfelderhöhe: Vor dem Technik Center ist der Europameister im Sportholzfällen, Dirk Braun, zu Gast und zeigt zusammen mit anderen Profis Höchstleistungen mit Äxten, Hand- und Motorsäge. Doch die Besucher dürfen nicht nur zuschauen, sondern auch selbst Hand an die Säge legen und unter professioneller Anleitung selbst ihr Geschick beweisen. "Zusammen mit dem Mantelsonntag ist das Frühlings erwachen eigentlich immer der stärkste der verkaufsoffenen Sonntag", sagt Kausen, die auch diesmal wieder darauf hofft, möglichst viele Besucher nach Prüm zu locken.

Extra Die Verkehrsregelung: Wegen des verkaufsoffenen Sonntags ist die Prümer Innenstadt von 9 bis 18.30 Uhr für den Verkehr gesperrt. Die Umleitung erfolgt über den Gerberweg, die Bahnhofsstraße, Kreuzerweg, Kalvarienbergstraße und Umweg. Im Gerberweg und der Spiegelstraße gilt beidseitig absolutes Halteverbot.