| 12:17 Uhr

Scheune in Sellerich brennt - 70.000 Euro Schaden

Sellerich. In Sellerich hat in der Nacht zum Mittwoch, 13. August, die Scheune eines landwirtschaftlichen Betriebs in Flammen gestanden. Brandursache war laut Polizei vermutlich ein technischer Defekt an einem Heizgerät. Verletzt wurde niemand. Die Schadenhöhe wird auf rund 70.000 Euro geschätzt.

Bei einem Scheunenbrand in Sellerich entstand ein geschätzter Sachschaden von 40.000 bis 70.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Die Scheune fing in der Nacht vom 12. auf 13. August Feuer. Als Brandursache vermutet die Polizeiinspektion Prüm einen Defekt bei einem Heizgerät. Die Flammen griffen auf das Scheunendach und die dort montierte Photovoltaikanlage über. Das angrenzende Wohngebäude wurde durch Rauch und Hitzeentwicklung leicht beschädigt. Die Feuerwehr konnte den Brand jedoch unter Kontrolle bringen und so ein Übergreifen auf das Wohngebäude verhindern.