| 17:05 Uhr

Dorftheater
O du lieber Jakob: Vorverkauf fürs Theater läuft in Sellerich

Sellerich. Der Musik- und Theaterverein Sellerich steckt mitten in den Proben und Vorbereitungen für sein neues Stück, das am Samstag 12. Januar, im Gemeindehaus Premiere feiert. Diesmal im Programm: „Jakobs neue Tochter“ von Günther Philip. Von Fritz-Peter Linden
Fritz-Peter Linden

Es geht, wie sich das auch auf der Sellericher Bühne gehört, ziemlich hoch her in der Geschichte: Am 20. Hochzeitstag mit seiner Frau Mia erfährt Bürgermeister und Gastwirt Jakob, dass er Vater einer erwachsenen Tochter ist. Und seine Jugendliebe Petra will ihn zusammen mit dem gemeinsamen Sprössling Eva besuchen. Aber wie soll er das seiner Frau schonend beibringen? Hilfe von seinem besten Freund Karl ist nicht zu erwarten, denn die beiden haben sich zerstritten. Die Bedienung Paula, der Polizist Edgar und Tratschweib Hilde verursachen zuverlässig zusätzliche Turbulenzen. Und so läuft die Feier zum 20. Hochzeitstag mächtig aus dem Ruder …

Traditionell wird der Dreiakter in Eifeler Dialekt gespielt. Die Aufführungstermine im Gemeindehaus Sellerich: Samstag, 12. Januar, 20 Uhr, anschließend Tanz; Sonntag, 13. Januar, 19 Uhr; Samstag, 19. Januar, 20 Uhr, anschließend Tanz; Sonntag, 20. Januar, 19 Uhr.

Der Vorverkauf hat begonnen, Karten erhält man bei Stefan Hillen, Telefon 06551/70111, und bei Rita Weinand, Telefon 06558/900770.
Information im Internet:
www.facebook.com/theatersellerich