| 20:44 Uhr

Turbulenzen in Heckhuscheid

Die Heckhuscheider Akteure. Foto: privat
Die Heckhuscheider Akteure. Foto: privat FOTO: (e_pruem )
Heckhuscheid. Der Theaterverein bereitet die Aufführungen seiner neuen Komödie vor. Der Vorverkauf hat begonnen. Fritz-Peter Linden

Heckhuscheid Bald brettern sie wieder mit Elan auf die Bretter - und es dürfte ziemlich turbulent werden: Denn auch in diesem Jahr bringt der Theaterverein Heckhuscheid wieder eine Komödie auf die Bühne des Gemeindehauses. Der Vorverkauf zu den Aufführungen des Schwanks mit dem Titel "Lediglich ledig" von Verfasserin Ute Tretter-Schlicker ist in diesen Tagen angelaufen.
Und darum geht's: Konrad (Josef Arens) ist ein höchst selbtsbewusster Mann, der mit Erfolg ein Buch nach dem anderen über seine glückliche Ehe schreibt. Außer seinem Freund Oskar (Reinhard Pütz) weiß aber niemand, dass Konrad überhaupt nicht verheiratet ist.
Für den bricht deshalb eine Welt zusammen, als ihn ein Brief erreicht: Darin kündigt sein Verleger ihm seinen Besuch an - und dabei möchte er selbstverständlich auch Konrads Ehefrau kennenlernen.
Das bedeutet Stress. Denn wo soll Konrad in aller Schnelle eine Frau finden, die dann auch noch genauso perfekt ist wie die Erfundene in seinen Büchern?
Und von da an wird es immer wilder: Klara (Ramona Pütz), die Hauswirtschafterin, wittert ihre Chance und sieht sich schon als Aushilfsehefrau, um Peter (Herbert Heinen) ihre große Liebe, zur Eifersucht zu treiben. Konrads Idee, eine Schauspielerin zu verpflichten, liefert weiteres Chaos. Ein Missverständnis nach dem anderen bringt das Fass irgendwann so richtig zum Überlaufen ... In weiteren Rollen sind unter der Regie von Jakob Pinten außerdem Kerstin Thielen, Verena Herhaus und Jochen Herhaus zu sehen.
Die Aufführungen im Gemeindehaus sind am Samstag, Sonntag und Montag, 25., 26. und 27. November, 20 Uhr; außerdem am Samstag, 2. Dezember, 20 Uhr, und am Sonntag, 3. Dezember,14 Uhr. Karten mit Sitzplatzreservierung sind zum Preis von acht Euro täglich ab 15 Uhr bei Irmgard Pinten erhältlich. Telefon: 06559/321 erhältlich.
Informationen findet man auch auf der Facebook-Seite des Theatervereins Heckhuscheid.