| 10:44 Uhr

Verkehrsunfall bei Pronsfeld - Ein Mensch stirbt, ein Schwerverletzter

FOTO: Agentur Siko
Pronsfeld. Ins Schleudern geraten, mit Baum kollidiert: Bei einem Unfall auf der B 410 nahe Pronsfeld ist am Sonntagmorgen ein junger Mann gestorben, ein weiterer wurde schwer verletzt. Warum das Auto von der Straße abkam, wird nun von einem Sachverständigen geprüft.

Zwei junge Männer waren mit ihrem Auto gegen 3 Uhr auf der B 410 aus Lünebach in Richtung Pronsfeld unterwegs. Kurz vor dem Ortseingang Pronsfeld geriet das Auto aus bisher nicht geklärter Ursache ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit einem Baum.

Beide Fahrzeuginsassen wurden in dem Fahrzeug eingeklemmt und zunächst lebensgefährlich verletzt. Der Beifahrer starb nach einer Notoperation in einem Trierer Krankenhaus.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Prüm, Niederprüm, Pronsfeld und Lünebach. Weiter waren vor Ort zwei Notärzte, der DRK-Organisationsleiter und die Polizei Prüm.

Zur Klärung der Unfallursache wurde durch die Staatsanwaltschaft Trier ein Sachverständiger bestellt.

FOTO: Agentur Siko
FOTO: Agentur Siko