| 13:54 Uhr

Vermisstensuche
Glücklicher Ausgang einer Vermisstensuche

Einsatz für die Feuerwehr.
Einsatz für die Feuerwehr. FOTO: Fritz-Peter Linden
Jünkerath. Ein vermisster 83-Jähriger von der Oberen Kyll ist wohlauf. Der Mann hatte sich wahrscheinlich verirrt, nachdem er eine Zeit lang das Seniorenheim in Jünkerath verlassen hatte. Von Fritz-Peter Linden
Fritz-Peter Linden

Gutes Ende: Wie die Polizei mitteilt, wurde seit Donnerstagabend ein 83-Jähriger aus dem Seniorenheim in Jünkerath vermisst. Eine großangelegte Suche mit den Feuerwehren Jünkerath, Stadtkyll, Esch, Feusdorf, einem Hubschrauber und Hunden von Polizei und DRK verlief erfolglos. Am Freitag klärte sich alles auf: Der Mann wurde wohlbehalten im Heim angetroffen. Offenbar hatte er sich verirrt und nach seiner Rückkehr im falschen Zimmer aufgehalten. Wo er unterwegs gewesen war, ist unbekannt.