| 20:43 Uhr

Zwei Kabarettisten blicken in Prüm aufs Jahr zurück

Kabarettist Florian Schroeder kommt nach Prüm. Foto: Veranstalter
Kabarettist Florian Schroeder kommt nach Prüm. Foto: Veranstalter FOTO: (e_pruem )
Prüm. Die nächste Kabarettveranstaltung des Geschichtsvereins Prümer Land verspricht ein Höhepunkt zu werden: Am Donnerstag, 21. Dezember, heißt es um 19.30 Uhr in der Prümer Karolingerhalle "Zugabe - Der kabarettistische Jahresrückblick". Redaktion

Ein Land braucht eine Therapie. Die Kabarettisten Volkmar Staub und Florian Schroeder ziehen die Couch aus, nehmen den Patienten gründlich unter die Zeit-Lupe und krempeln den ganzen Krempel mal ordentlich um. Ein ganzes Jahr in schrägen Szenen, Parodien, Liedern und Gedichten.

Zugabe - laut Veranstalter sei das die "ultimative Schocktherapie. Jedes Jahr neu. Ohne Rezept. An allen Kassen." Damit man auch morgen noch kraftvoll mitlachen kann. Präsentiert von zwei Großen des Kabaretts: Volkmar Staub, der seit Jahrzehnten Deutschlands Kabarettbühnen bereichert, und Florian Schroeder, Moderator der SWR-Kabarettsendung "Spätschicht" und gefragter Meinungsbildner der jungen Generation und gern gesehener Gast in Talkshows.

Der Vorverkauf für die Veranstaltung läuft. Eintrittskarten gibt es unter www.ticket-regional.de , bei allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional, in Prüm bei der Buchhandlung Hildesheim, Eifel Journal und Lotto Robiller im Rewe-Center. Mitglieder des Geschichtsvereins zahlen 20,55 Euro, normaler Vorverkaufspreis 24 Euro.