| 22:09 Uhr

Unfall
Zwei Verletzte nach Zusammenstoß von zwei Autos bei Lünebach

Bei einem Unfall auf der B 410 sind am Mittwochabend bei Lünebach ein Autofahrer und eine Autofahrerin verletzt worden.
Bei einem Unfall auf der B 410 sind am Mittwochabend bei Lünebach ein Autofahrer und eine Autofahrerin verletzt worden. FOTO: Polizei Prüm
Lünebach . Zwei Autofahrer sind am Mittwochabend bei einem Unfall auf der B 410 bei Lünebach verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war ein Fehler beim Überholen die Ursache.

(red) Bei einem Zusammenstoß auf der B 410 zwischen Lichtenborn und Lünebach ist am Mittwochabend ein 42-jähriger Fahrer schwer verletzt worden.  Eine 65-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Die Frau hatte nach Polizeiangaben den Unfall verursacht,  als sie trotz Gegenverkehrs ein Auto  und einen davor fahrenden LKW mit Anhänger überholen wollte. Ihr Wagen kollidierte mit dem entgegenkommenden Auto des 42-Jährigen, der trotz Ausweichens nach rechts den Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnte. Durch den Aufprall wurde der Wagen der Frau  seitlich gegen den überholten Lastwagen geschoben. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt. An beiden Autos entstand Totalschaden.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Lünebach, Arzfeld, Lichtenborn und Üttfeld sowie die Straßenmeisterei Arzfeld und die Polizei Prüm. Zudem wurden mehrere Rettungswagen und ein Notarzt alarmiert.

(red)