Radfahrer schwer verletzt

Radfahrer schwer verletzt

Schwere Kopfverletzungen und Knochenbrüche zog sich ein Radfahrer am Dienstag bei einem Sturz in Birkenfeld zu.

(red) Er musste mit einem Rettungshubschrauber in die Uni-Klink geflogen werden. Der 21-jährige, der ohne Fahrradhelm unterwegs war, befuhr mit seinem Mountainbike die abfallende Oldenburger Straße, überquerte die Schneewiesenstraße, prallte gegen einen Hausvorsprung und stürzte kopfüber in einen Kellerschacht. Dort wurde er nur durch Zufall von einer Mitarbeiterin der Sozialstation gefunden. Sein leicht beschädigtes Fahrrad wurde von der Polizei sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.

Mehr von Volksfreund