1. Region

Radfahrer tödlich verletzt

Radfahrer tödlich verletzt

Ein 63-jähriger Radfahrer aus der Verbandsgemeinde Morbach ist am Sonntagabend bei Allenbach (Kreis Birkenfeld) bei einem Unfall getötet worden.

Seinen schweren Verletzungen erlag am 17. Mai ein 63-jähriger Radfahrer aus der Verbandsgemeinde Morbach in der Uniklinik Homburg. Nach Polizeiangaben fuhr er kurz vor 19 Uhr mit seinem Rad auf der B 269 Richtung Morbach und wollte offensichtlich nach links auf den Parkplatz OK-Hütte abbiegen. Hierbei wurde er von einem Fahrzeug einer 32-Jährigen, die ihn überholte, erfasst. Der durch den Zusammenstoß mit dem PKW lebensgefährlich verletzte Radfahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in die Uniklink Homburg geflogen, wo er in der gleichen Nacht seinen Verletzungen erlag. Da die Unfallursache nicht eindeutig geklärt ist, wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.