1. Region

RAG informiert Kumpel über Bergbauende an der Saar

RAG informiert Kumpel über Bergbauende an der Saar

Das Ende des traditionsreichen Bergbaus im Saarland bis zum Jahr 2012 ist rund dreieinhalb Monate nach dem bislang schwersten Bergbaubeben an der Saar beschlossene Sache. Der Aufsichtsrat der RAG stimmte am Montagabend der Bergbauplanung des Unternehmens für die kommenden Jahre zu.

Demnach wird das Bergwerk Saar in Ensdorf seinen Betrieb am 30. Juni 2012 endgültig einstellen. Von der Schließung sind rund 4700 Mitarbeiter der RAG im Saarland betroffen. Der Abbau der Arbeitsplätze soll sozialverträglich organisiert werden. Bereits in diesem Jahr werden rund 500 Bergleute das Unternehmen verlassen.