1. Region

Ralingen/Rosport: Erster Bauabschnitt „Internationales Sport- und Freizeitzentrum Ralingen-Rosport“

Ralingen/Rosport: Erster Bauabschnitt „Internationales Sport- und Freizeitzentrum Ralingen-Rosport“

Guten Grund zum Feiern gab es am Mittwoch im Sauertal: Die Gemeinde Ralingen weihte gemeinsam mit der luxemburgischen Nachbargemeinde Rosport den ersten Bauabschnitt ihres „Internationalen Sport-, Kultur- und Freizeitzentrums (SFZ) Ralingen-Rosport“ ein.

Für das EU-geförderte Projekt hatten die beiden Orte im Jahr 2005 den Zweckverband SFZ Ralingen-Rosport gegründet. Der nach rund fünf Monaten fertig gestellte erste Bauabschnitt umfasst zwei baugleiche Sportplätze in Ralingen und Ralingen-Godendorf.

Die Kosten für diesen ersten Bauabschnitt des Internationalen Freizeitzentrums betragen insgesamt rund 3,24 Millionen Euro, von denen rund 1,36 Millionen Euro aus EU-Mitteln finanziert werden. 335.000 Euro trägt das Großherzogtum Luxemburg, 260.000 Euro das Land Rheinland-Pfalz, 50.000 Euro der Kreis Trier-Saarburg und 1,23 Millionen Euro sind Eigenmittel des Projekträgers SFZ Ralingen-Rosport.