Rauch zieht nicht ab: Zwei Verletzte in Kenn

Rauch zieht nicht ab: Zwei Verletzte in Kenn

Eine verrauchte Wohnung und zwei Menschen mit einer leichten Rauchvergiftung: Das ist die Bilanz eines Feuerwehreinsatzes am Freitagabend in Kenn. Grund war nicht richtig abziehender Rauch eines Ofens.

(siko) In einer Wohnung in der Alten Poststraße hatten die Bewohner in ihrem Ofen ein Feuer gemacht. Aus bislang unbekannter Ursache konnte der Rauch jedoch nicht richtig abziehen und drückte den Qualm zurück in die Wohnung.

Die Feuerwehr löschte das Feuer im Ofen und belüftete die Wohnung. Die beiden Menschen aus der Wohnung begaben sich in ärztliche Behandlung. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Kenn und Schweich, sowie die Firstresponder aus Kenn.

Mehr von Volksfreund