1. Region

Region Trier: Unwetterwarnung in der Nacht zum Freitag

Wetter : Unwetterwarnung für die Region - In der Nacht wird´s ungemütlich

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern in der Nacht zum Freitag mit Sturmböen, heftigem Starkregen und Hagel. Wie schlimm es in der Region werden kann, lesen Sie hier.

Wer sich am späten Donnerstag auf einen sommerlichen Abendspaziergang gefreut hat, muss sich möglicherweise auf stürmisches Wetter einstellen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) meldet eine zunehmende Wahrscheinlichkeit für schwere Gewitter in der Nacht zum Freitag. Dazu sind Hagel mit Korngrößen bis zu drei Zentimeter und Sturmböen bis zu 90 Stundenkilometern angekündigt. Mancherorts besteht die Gefahr von Starkregen mit bis zu 30 Litern pro Quadratmeter in der Stunde.

Bis zum Freitagmorgen soll sich die Gewitterlage dann wieder beruhigen. Über den Freitag verteilt sind lokale Gewitter und Böen aber nicht ausgeschlossen.

Eine amtliche Unwetterwarnung besteht noch nicht. Der aktuelle Stand kann in der WetterWarn-App des Deutschen Wetterdienstes verfolgt werden.

Die Intensität variiert laut dem DWD sehr stark von Ort zu Ort. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt der Unwetter können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen.