Regionalbahn schrammt Bauzaun entlang

Konz · Unbekannte haben am Sonntagmorgen einen Bauzaun auf die Bahnstrecke bei Konz gestellt. Dieser wurde von einem Regionalzug touchiert.

(red) Der Zug schrammte am Sonntag um 7.38 Uhr bei Konz an dem Bauzaun entlang. Unbekannte hatten ihn zu nahe ans Gleis gerückt. Verletzt wurde niemand. Im Bereich des Bahnhofs Konz-Mitte wird derzeit ein neuer Absperrzaun zwischen Gleis und Granastraße gebaut. Während der Bauarbeiten ist ein beweglicher Bauzaun aufgestellt.

Der Triebwagenzug wurde an der Front und an der Seite auf einer Länge von rund 25 Metern beschädigt. Die Höhe des Sachschadens wird noch ermittelt.

Die Bundespolizei Trier hat ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr eingeleitet und sucht Zeugen, die in der Nacht zum Sonntag oder am Sonntagmorgen Beobachtungen im Bereich des Haltepunktes gemacht haben. Hinweise erbittet die Polizei unter der Telefonnummer 0651-436780.