1. Region

Regionale Müllabfuhr läuft noch problemlos - Kritischer Run auf Wertstoffhöfe

Abfallentsorgung : Regionale Müllabfuhr läuft noch problemlos - Kritischer Run auf Wertstoffhöfe

Noch läuft die regionale Müllabfuhr ohne Probleme. Trotzdem gibt es einen Run auf die Wertstoffhöfe. Wenn der nicht nachlasse, werde es Konsequenzen geben, sagt der Abfallzweckverband.

Die Coronakrise wirkt sich auch auf den Abfallbereich aus. Nach Angaben des regionalen Abfallzweckverbands ART werden derzeit zunehmend Abfälle und Gelbe Säcke auf den regionalen Wertstoffhöfen abgegeben. Dies sei weder notwendig noch sinnvoll, sagt eine ART-Sprecherin. Derzeit gebe es keine keinerlei Beeinflussung der Müllabfuhr, die Abfuhr laufe wie geplant.

Es könne aber nicht ausgeschlossen werden, dass es im Extremfall zu Problemen bei der Müllabfuhr komme. „Wir setzen alle verfügbaren personellen Ressourcen ein, um prioritär den Restabfall und die Bioabfälle abzuholen“, sagt der zuständige ART-Abteilungsleiter. Alle anderen Abfallarten würden gegebenenfalls später abgeholt.

Wenn sich die Situation auf den Wertstoffhöfen weiter verschärfen, schließt der Abfallzweckverband vorübergehende Schließungen nicht aus.