1. Region

Reinsfeld: Sachbeschädigung am Schützenhaus

Reinsfeld: Sachbeschädigung am Schützenhaus

Im Schützenhaus Reinsfeld kam es in der Nacht von Freitag, 18., auf Samstag, 19. April, zu einer Sachbeschädigung im Langwaffenstand. Unbekannte überkletterten den Zaun zur Anlage und sprühten im Langwaffenstand einen dort angebrachten Feuerlöscher mit einem Wasserölgemisch leer.

Unter anderem wurden die Monitore für die Schießauswertung unbrauchbar gemacht. Durch die Verschmutzung durch das Wasserölgemisch des Löschers bedürfe es erheblicher Mühe den Schießstand wieder in einen ordnungsgemäßen Zustand zu bringen, teilt die Polizei mit. Die Schadenshöhe beläuft sich nach Polizeiangaben auf etwa 1000 Euro.

In der Nacht kam es auch in der in der Nähe zum Schießstand gelegenen Grillhütte zu einem Vorfall mit randalierenden Jugendlichen aus Reinsfeld, die eine Party von Ortsfremden störten.

Wer kann Hinweise zu der Sachbeschädigung beziehunsgweise zu den randalierenden Jugendlichen machen?

Hinweise an die Polizei Hermeskeil, Telefon 06503/915110.