Mainzer Landtag

Koalition und CDU sehen bei AfD Nähe zu Rechts

Mainz. Die Ampel-Koalition und die CDU-Opposition im rheinland-pfälzischen Landtag haben der AfD in einer hitzigen Debatte eine Nähe zum Rechtsextremismus vorgeworfen. Innenminister Roger Lewentz (SPD) kündigte am Donnerstag an, dass die Aktivitäten der AfD wachsam beobachtet werden, der Verfassungsschutz die Partei aber bisher nicht formell beobachtet. „Es gibt allerdings unbestreitbare Hinweise, die auf Kontakte zwischen einzelnen rheinland-pfälzischen AfD-Funktionären und Rechtsextremisten oder die auf Nähe zum rechtsextremen Gedankengut hindeuten“, sagte Lewentz im Mainzer Landtag. Von dpamehr