Flughafen Hahn dementiert kompletten Rückzug von Ryanair

Hahn. In der Debatte über die Zukunft des Billigfliegers Ryanair am Hunsrück-Flughafen Hahn hat dessen Management angebliche Pläne über einen kompletten Rückzug der Iren dementiert. „Nach meinen Kenntnissen ist das völliger Unsinn“, sagte Christoph Goetzmann, Mitglied der Hahn-Geschäftsführung, am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur. „Wir sind in einem regelmäßigen und engen Kontakt mit Ryanair und ich habe keine Hinweise, die auf einen Rückzug hindeuten.“ Ryanair-Sprecher Robin Kiely teilte der dpa mit: „Wir kommentieren keine Gerüchte oder Spekulationen. Von dpamehr