18-Jähriger gerät in Gegenverkehr: Mehrere Verletzte

18-Jähriger gerät in Gegenverkehr: Mehrere Verletzte

Ein 18 Jahre alter Autofahrer ist in der Ortsgemeinde Langsur in den Gegenverkehr geraten und hat einen Unfall mit mehreren Verletzten verursacht. Er habe am Mittwochnachmittag auf der B49 erst einen Anhänger gestreift und sei dann mit einen entgegenkommenden Lieferwagen zusammengestoßen.

Der 18-Jährige wurde in seinem Auto eingeklemmt und mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Zwei weitere Männer im Alter von 35 und 43 Jahren wurden leicht verletzt. Die B49 musste für mehrere Stunden komplett gesperrt werden. Warum der junge Autofahrer von seiner Fahrbahn abkam, war noch unklar.

Mitteilung der Polizei

Mehr von Volksfreund