20-Jähriger verletzt sich bei Einbruch und ruft um Hilfe

20-Jähriger verletzt sich bei Einbruch und ruft um Hilfe

Beim Einbruch in ein leerstehendes Haus hat sich ein 20-Jähriger in Neustadt an der Weinstraße leicht am Handgelenk verletzt. Er hatte eine Scheibe eingeschlagen und war so in das Haus gelangt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Als er die Wunde bemerkte, schrie er im Haus um Hilfe. Passanten wurden auf den jungen Mann aufmerksam und alarmierten Rettungsdienst und Polizei. Der Eindringling habe angegeben, am späten Mittwochabend einen Schlafplatz gesucht zu haben, da ihn zuvor ein Freund rausgeschmissen habe.

Pressemitteilung

Mehr von Volksfreund