1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

21-Jähriger ertrinkt im Auto in der Saar

21-Jähriger ertrinkt im Auto in der Saar

Ein 21-Jähriger ist in der Nacht zum Dienstag in einem Auto in die Saar gestürzt und ertrunken. Der Mann war mit einem 20-jährigen Freund in dem Auto auf einer Spritztour entlang der Saar bei Dillingen unterwegs, als der Wagen plötzlich vom Pfad abkam und in dem Fluss landete, teilte die Polizei am Dienstagmorgen in Saarlouis mit.

Der 20-Jährige konnte noch ans Ufer schwimmen. Er lief völlig durchnässt und unterkühlt nach Hause, wechselte seine Kleidung und beichtete dann seiner Mutter vom tragischen Unfall. Erst sie alarmierte die Polizei. Taucher konnten den 21-jährigen Freund nur noch tot aus dem Auto bergen.