1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

23-Jähriger kassiert Ohrfeige von Freundin für Herz-Emojis im Messenger

23-Jähriger kassiert Ohrfeige von Freundin für Herz-Emojis im Messenger

Emojis sind eine feine Sache, Gefühle in kurzen Nachrichten auszudrücken. Doch manchmal kann das ziemlich schiefgehen und nicht jedem gefällt, was der Partner so verschickt, vor allem wenn es um Herzensangelegenheiten geht. So erging es einem 23-Jährigen Moselaner mit seiner Freundin. Erst verstand sie keinen Spaß, dann er auch keinen mehr.

Wie die Polizei Cochem am Sonntag mitteilte, führten Emojis in der Nacht zum Samstag in einer Moselgemeinde der ehemaligen Verbandsgemeinde Treis-Karden zu einer handfesten Auseinandersetzung. Eine 23-Jährige schlug ihrem gleichaltrigen Freund mit der flachen Hand ins Gesicht, weil es ihr missfiel, dass dieser seinen Freunden Herzen im Messenger übermittelte. "Der geschlagene Freund war mit dieser Missfallenskundgebung nicht einverstanden", schreibt die Polizei in ihrer Mitteilung. Der junge Mann erstattete zunächst eine Strafanzeige gegen seine Freundin. Nachdem er eine Nacht darüber geschlafen hatte, zog er die Anzeige jedoch wieder zurück. red