64-Jähriger bei Brand in seiner Lagerhalle verletzt

64-Jähriger bei Brand in seiner Lagerhalle verletzt

Ein 64-jähriger Mann ist am Mittwoch im Donnersbergkreis bei einem Feuer in seiner Lagerhalle verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, waren in der Halle in Münchweiler aus zunächst ungeklärter Ursache Heu und Tierfutter in Brand geraten.

Der Eigentümer der Halle habe sich bei dem Versuch verletzt, sich Zutritt zu verschaffen. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Etwa 70 bis 80 Einsatzkräfte brachten das Feuer unter Kontrolle und verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf ein nahegelegenes Waldstück. Am frühen Abend dauerten die Löscharbeiten zunächst an. Der Schaden dürfte nach ersten Schätzungen im sechsstelligen Bereich liegen. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Mitteilung der Polizei

Mehr von Volksfreund